Logo Hamburg-Belly-Tours
Logo Belly-Guerilla-Hamburg


Junggesellenabschied

Junggesellenabschied

Der Junggesellenabschied ist ein Hochzeitsbrauch. Er kommt ursprünglich aus dem antiken Griechenland und wurde von den Freunden eines Spartaners bei dessen Hochzeit ausgerichtet. Ziel ist, den zukünftigen Brautpaaren noch einmal die Gelegenheit zu geben, ausgelassen zu feiern, ohne an den Partner zu denken. Aus diesem Grund wird der Junggesellenabschied auch immer getrennt durchgeführt.

In Ländern wie Großbritannien und den USA hat sich der Junggesellenabschied als „Stag Party“ bzw  „Hen Night“ (bei Frauen) schon vor Jahren durchgesetzt. In Deutschland gibt es traditionell den Polterabend. Aber auch in Deutschland feiern zukünftige Ehepaare mittlerweile eher den Junggesellen- oder Junggesellinnenabschied. Er wird in der Regel von den Freunden organisiert und bezahlt. Diese sammeln dafür vorab und beginnen meist schon Wochen vorher mit der Planung.

Was früher bei den Männern als „Sauftour“ bekannt war, bei der die Männer mit einem Bollerwagen voll Bier durch die Stadt ziehen und den Zukünftigen lächerlich machen, indem sie ihm ein Kostüm anziehen, ist heute ein durchorganisiertes Programm für Männer und Frauen.

Auch bei uns in Deutschland kommen sie immer mehr in Mode. Man sieht sie fast jedes Wochenende auf der Reeperbahn in Ihren Kostümen oder Bauchläden. Warum nicht mal ausbrechen und etwas Außergewöhnliches machen ? Unser Angebot macht dies möglich. Warum sich nicht mal abheben und als Warm Up vor der großen Sause ne spritzige und coole tour mit uns über die Alster machen. Selbstverständlich ist dann auch ein kleiner Drink dabei oder auch das Grillwürstchen, als Grundlage für danach.  Einfach Fun haben und die Delinquentin oder den Delingquenten mal nen Stand Up Paddler oder ne Meerjungfrau retten lassen.

Mit unserem Sonderrabatt von satten 30 Prozent auf alle Touren  einfach mal 2 – 3 Stunden Fun auf dem Wasser haben, und garantiert im Mittelpunkt stehen

  

Dieser Artikel wurde am 6. März 2014 von Stefan Rienits in der Kategorie veröffentlicht.
Es wurden folgende Tags vergeben:
Keine Kommentare